“2043 wird die letzte Zeitung gedruckt”

Da in einem der letzten Kommentare die Diskussion zur Definition des Printmediums aufkam, habe ich mich dazu mal bei Google auf die Suche gemacht. Leider habe ich außer bei Wikipedia nichts besonders tolles gefunden. Zitiere als einfach nochmal aus meinem letzten Kommentar

–> “Als Printmedien (Druckmedien) werden die klassischen Informationsquellen, also Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw. bezeichnet. ”
–> “Im Unterschied zu den Printmedien werden die Neuen Medien gestellt, die heute überwiegend in der digitalisierten Form vorliegen, also beispielsweise CD-ROMs, DVDs, digitale Bücher („E-Book“) oder Web-Publikationen.”
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Printmedium

Aber dafür bin ich bei der Suche zufällig auf einen anderen Artikel getroffen.

“Krise der Printmedien – Warum die Zeitung in Existenznöten ist” (Vom 7.05.2009)

Quelle: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,623345,00.html

Schwindende Auflagen, sinkende Einnahmen, kaum noch junge Leser: Zeitungen sind in der größten Sinnkrise ihrer Geschichte.  [...]

Im Jahr 2043 wird die letzte Zeitung gedruckt, das sagte Philip Meyer voraus: in seinem Buch “The Vanishing Newspaper”, das schon 2004 erschien – bevor Facebook und Twitter die Art und Weise revolutionierten, wie Menschen kommunizieren, und den Begriff der Nachricht neu definierten; bevor Tim O’Reilly den Begriff Web 2.0 erfand und die Chiffre schuf für die ganze Partizipationseuphorie und den stolzen Satz von der “Weisheit der Vielen”; und bevor die Finanzkrise die Zeitungshäuser und Magazinverlage in die zweite existentielle Krise innerhalb eines Jahrzehnts zwang.

Ich werde mal sehen, ob ich mir oben genanntes Buch ausleihen kann.  Jamand schon davon gehört? Habe auch überlegt, mal ein bisschen in “Was würde Google tun” zu blättern, jedoch halte ich das Ganze doch für recht zeitaufwendig und bin nicht ganz überzeugt, dass das zum gewünschten Erfolg führt.

//

07.05.2009

Krise der Printmedien

Wieso die Zeitung in Existenznöten ist

One Response to ““2043 wird die letzte Zeitung gedruckt””

  1. jstiller says:

    Was erhoffst du dir in den Büchern zu finden? So spontan würde ich denken, dass man im Googlebuch nichts interessantes finden würde. Zum anderem Buch gibt es ein Video dass das Buch in etwa wiederspiegelt.